Ambulantes Hospiz

Der ambulante Hospizdienst besteht seit Februar 2009. Durch diesen Dienst tragen wir dazu bei, den Betroffenen ein Leben bis zuletzt in der gewohnten beziehungsweise erwünschten Umgebung zu ermöglichen.

Auf Wunsch besuchen und begleiten wir Menschen in der letzten Lebensphase zu Hause, im Heim, im Krankenhaus oder im stationären Hospiz. Dabei richten wir uns ganz nach den Wünschen der Schwerkranken und ihrer Angehörigen.

Der wesentliche Bestandteil unseres ambulanten Hospizdienstes sind die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, durch deren Engagement die Arbeit des Dienstes erst ermöglicht wird. Sie werden in einer 100 Stunden umfassenden theoretischen Schulung und einem 20 Stunden umfassenden praktischen Einsatz gut vorbereitet und in weiteren Fortbildungen befähigt, den Begleitungsaufgaben und der psycho-sozialen Betreuung der Betroffenen sowie deren Angehörigen gerecht zu werden. Dabei werden jedoch keine medizinischen und pflegerischen Aufgaben übernommen.

Die Leistung des ambulanten Hospizdienstes ist für Sie unentgeltlich. Sie kann nach ihren Wünschen jederzeit begonnen sowie beendet werden. Die zuständige Ansprechpartnerin hierfür ist unsere Koordinatorin Frau Ramona Ployer, an die Sie sich bei Interesse am ambulanten Hospizdienst wenden können.

Telefon
Mobil: 0152/ 21481263 oder 01520 / 4293548