Archiv

Musiker im Hospiz

Am 29.07.2014 besuchten uns 2 Kubanische Künstler. Fito, eine Musiklegende, spielte für die Bewohner auf seiner Gitarre Liebeslieder sowie Lieder aus seiner Heimat. Das Wetter schenkte uns an diesem Tag Sonne und angenehme Temperaturen. So konnten die Bewohner diese außergewöhnliche und schöne Abwechslung im Freien genießen. Diese Stunden zauberten ein Lächeln auf den Lippen aller Zuhörer und somit sagen wir nochmals Dank an Fito.


Besuch eines Hochzeitspaars

Was für eine wunderbare Überraschung, als am 25.05.2014 ein Brautpaar die Oma in unserem Haus besucht.


Übergabe eines Firmenfahrzeuges

Am 06.12.2013 erhielten wir kostenlos einen Renault Kangoo als unser Firmenauto. Die Firma Network Marketing GmbH aus Chemnitz übernahm für uns die Organisation des Fahrzeuges. Die Finanzierung erfolgte durch Platzierung der Firmenlogos von Unternehmen unserer Region an diesem Fahrzeug. Das Fahrzeug wird hauptsächlich benötigt, um unsere Bewohner zu versorgen, Besorgungen von Ärzten, Apotheken, täglichen Einkäufen und Besuchsdiensten zu erledigen.

Recht herzlicher Dank gilt allen die uns hier durch Ihr Firmenlogo bzw. durch Geld unterstützten.


Skulpturen für den Park

Am Pfingstwochenende 2014 überreichte unseren Verein der international bekannte Kettensägerschnitzer Andreas Martin aus Blockhausen(Erzgebirge) 7 Skulpturen. Diese wunderbaren Skulpturen zieren jetzt unseren Park.

Jedes Jahr zu Pfingsten findet der Huskycup ein internationaler Wettbewerb im Kettensägen statt. Am Pfingstmontag wurde ein Teil der entstandenen Kunstwerke versteigert und der Erlös der einem sozialen Projekt zugute kommt viel in diesem Jahr auf uns.

Wir fühlen uns sehr geehrt solche Kunstwerke in unserem Park aufstellen zu dürfen. Recht herzlichen Dank an alle beteiligten des Huskycups.

Benefizveranstaltung

Der Verein Hospiz- und Palliativdienst "Begleitende Hände" e. V. möchte sich bei allen die zum Gelingen unserer 3. Benefizveranstaltung am 03.Oktober 2013 beigetragen haben, ganz herzlich für die großartige Unterstützung und die vielen Spenden bedanken.

Mit Begeisterung haben wir feststellen können, wie groß das Interesse an unserem stationären Hospiz durch die Besucher war. Immer wieder kam bei den zahlreich geführten Gesprächen zum Ausdruck, wie notwendig eine solche Einrichtung im Landkreis Mittelsachsen ist. Die Tombola wurde von den Besuchern so gut angenommen, dass innerhalb kurzer Zeit alle Lose verkauft wurden, alle Gewinne einen neuen Besitzer gefunden haben und dem Verein eine beachtliche Spendensumme zugekommen ist. Ein ebenso großer Erfolg war die Versteigerung hochwertiger Artikel, die dem Verein von vielen Sponsoren aus der Region zur Verfügung gestellt wurden. Der Verkauf selbstgefertigter Strick- und Häkelerzeugnisse der Feuerwehrfrauen aus Flöha brachte unserem Verein ebenfalls eine beachtliche Summe. Große Freude hatten vor allem die Kinder beim Schminken, Windräder basteln und Porzellan bemalen. Auch dem leiblichen Wohl der Besucher konnten wir auf Grund der Spender ausreichend gerecht werden. Glücklicherweise hat Petrus an diesem Tag uns nicht verlassen und uns einen wunderschönen Sonnentag beschert.

Nochmals vielen Dank an alle.

Der Vereinsvorstand.

 

Parkbewohner

Unser Haus hat nicht nur 10 Zimmer sondern auch noch Platz für eine kleine Bachstelzenfamilie. Darüber freuen wir uns sehr. Die 5 Vögelchen sind alle wohlauf und schon ausgeflogen.

Eröffnung des Hauses Ellen Gorlow 1.12.2012

Nach 6 Jahren großer Anstrengung ist es endlich gelungen das erste stationäre Hospiz in Mittelsachsen zu eröffnen. Es war für uns alle ein wunderschöner aufregender Tag. Ein unerwartet riesiger Besucherstrom hat unser Haus bestaunt und die von uns gewollte familiäre Atmosphäre bestätigt. Wir möchten hiermit auch bei allen die uns unterstützt haben, durch ihre Mitarbeit oder auch finanzielle, ganz herzlich bedanken.

 

2. Wandertag der Vereinsmitglieder am 03.10.2012

An einem schönen Herbsttag fand der 2. organisierte Wandertag unserer Vereinsmitglieder statt. Die Tour führte durch Oederan und Umgebung. Bei einem Zwischenstopp im Gasthaus in Börnichen konnten sich alle erholen und stärken. Bei diesem Ausflug genossen wir die wunderschöne Landschaft um Oederan, sowie den Blick auf die Stadt und freuen uns, dass an diesem schönen Ort unser erstes stationäres Hospiz in Mittelsachsen entsteht.

Ausflug in unsere Hauptstadt Berlin

Am 19.und 20.04.2012 fuhr unser Verein auf Einladung der Bundestagsabgeordneten und Schirmherrin des Hospiz Veronika Bellmann nach Berlin. Hier erlebten wir 2 sehr interessante und informative Tage mit Besuch im Regierungspräsidium, im Verteidigungsministerium, der ehemaligen Stasizentrale und dem Historischen Museum. Eine Stadtrundfahrt und mehrere köstliche Bewirtungen rundeten das von Frau Bellmann gut organisierte Programm ab. Alle waren begeistert von diesem schönen gemeinsamen Ausflug. Durch diese Tage konnten wir einmal vom Alltag abschalten und wieder neue Kräfte für die vielen bevorstehenden Aufgaben in der Hospizarbeit sammeln.

Dafür danken wir Frau Bellmann recht herzlich.

 

 

September 2011: Am 10.09.2011 organisierte der Verein den 1. Wandertag für unsere Mitglieder. Es war ein gelungener Samstagnachmittag bei dem reichlich Sonnenschein und selbstgebackener Kuchen den Ausflug noch zusätzlich positiv gestalteten. Nächstes Jahr wird es sicherlich eine Wiederholung geben.


Die Bauarbeiten am stationären Hospiz Ellen Gorlow gehen voran. Das Gerüst ist aufgebaut und die Dachdecker können ihre Arbeit beginnen.


Unsere 2. Benefizveranstaltung war ein schöner und erfolgreicher Tag für unseren Verein. Dafür möchten wir uns bei allen Spendern, Gästen und Mitgliedern noch einmal recht herzlich Dank sagen.

Hier noch ein paar Bilder von unserer 2. Benefizveranstaltung.